Demenz

DemenzDie zunehmende Lebenserwartung stellt uns vor neue Aufgaben und so werden einige Erkrankungen heutzutage „erlebt“ .
Dazu zählt auch die Beeinträchtigung der kognitiven Leistungen, der Merkfähigkeit und die damit verbundenen Probleme beim Bewältigen des Alltags.
Vorallem gilt es, die betreuenden Angehörigen von Demenzerkrankten zu informieren und Hilfestellungen anzubieten.
Demenzen sind die Herausforderung der nächsten Jahre, da ein deutlicher Anstieg an Erkrankten zu erwarten ist.
Neben der primären Diagnostik ist eine regelmäßige Betreuung Demenzkranker erforderlich.
Heute stehen dafür einerseits Medikamente zur Verfügung,  zusätzlich gibt es individuelle „ Trainingsprogramme “ für unser Gehirn.